+49 (0) 40 22 868 19 - 0
Sprache
Deutsch
English

ANWENDUNGEN

STAUB

  • Es gibt diverse Staubarten: klebrig, nass, trocken oder brennbar. Staub unterscheidet sich ebenfalls durch unterschiedliche Korngrößen, Materialbeschaffenheit und Konzentration
  • Es gilt das Gebot der Staubmininmierung für die Umwelt – der Schutz vor Immissionen und Emissionen, u.a. am Arbeitsplatz
  • Als Gesetzesbasis dienen die Regularien der TA-Luft
  • Wessel bietet verschiedene Lösungen zur Reduzierung der Staubbeladung und für alle Arten der Entstaubung - ob nass oder trocken

Haben Sie Fragen zum Thema Nass- und Trockenentstaubung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

GERUCH

  • Geruchsemissionen können zu einer erheblichen Belästigung in der Nachbarschaft führen
  • Das erforderliche Maß der Geruchsreduzierung ist den meisten Ländern gesetzlich vorgeschrieben. In Deutschland wird es als ein Ziel des Bundesimmissionsschutzgesetzes formuliert
  • Näher geregelt sind die genauen Anforderungen an zulässigen Geruchsemissionen und die Grenzen der zumutbaren Geruchsimmissionen in Deutschland in der GIRL. Zukünftig ist zu erwarten, dass diese Vorgaben der deutschen Richtlinie in der TA-Luft mit aufgenommen werden
  • Geruch ist häufig ein Stoffgemisch und resultiert daher als Summenwirkung einer Vielzahl von geruchsträchtigen Einzelstoffen. Nicht selten können es mehrere hundert Einzelstoffe und Gase unterschiedlichster Konzentrationen und Eigenschaften sein (wasserlösliche/ nicht-wasserlösliche Kohlenwasserstoffe, chemische Stoffe, usw.)
  • So vielfältig die Einzelstoffe des Geruchs, so vielfältig sind auch die technologischen Möglichkeiten zur Geruchsreduzierung
  • Häufig eingesetzte Verfahren zur Geruchsabscheidung sind Biowäscher, Biofilter, Adorber, chemische Wäscher, oder thermische Anlagen
  • Die Geruchskonzentration, die Hedonik und die Geruchscharakteristik auch aus komplexen Wechselwirkungen der Einzelstoffe herrühren, können erreichbare Abscheideleistungen verschiedener Abluftreinigungstechnologien nur sehr selten mit den bekannten verfahrenstechnischen Berechnungsmodellen vorherbestimmt werden. Deshalb ist es häufig anzuraten, im Vorfeld Tests mit einem geeigneten Abluftreinigungssystem durchzuführen.
  • Mit unseren verfahrenstechnischen Versuchsanlagen und mehr als 250 gelieferten großtechnischen Abluftreinigungsanlagen allein zur Geruchsstoffbeseitigung in verschiedensten Branchen und sehr unterschiedlichen geruchsträchtigen Abluftzusammensetzungen, verfügen wir über die notwendige Kompetenz und Erfahrung auf diesem Gebiet.

Haben Sie Fragen zum Thema Geruchsemissionen? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

LÖSEMITTEL - VOC / TOC

  • VOC: flüchtige organische Kohlenwasserstoff-Verbindungen (Volatile Organic Compounds)
  • Der Begriff Lösemittel umfasst reizende, allergene oder sogar krebsfördernde Stoffe, mit meist sehr unterschiedlich ausgeprägter schädlicher Wirkungen für Menschen und Tiere sowie die gesamte Umwelt
  • Lösemittel sind häufig in Lacken, Farben, Harzen oder Klebstoffen enthalten und werden bei Trocknungsprozessen oder auch bei biologischen Prozessen wie der Abfallbehandlung freigesetzt
  • Ja nach Konzentration und Wasserlöslichkeit der VOC und unter Abwägung aller wirtschaftlichen Vorteile reinigen wir die Abluft mit biologischen, chemischen oder thermische Methoden – teilweise auch in Kombination mit Adsorptionsverfahren

Haben Sie Fragen zum Thema Lösemittelabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

SCHADSTOFFE

  • Als Schadstoffe lassen sich alle organischen und anorganischen Verbindungen bezeichnen, die häufig geruchsintensiv sind und eine schädliche Einwirkung auf Mensch und Umwelt haben
  • Typische Schadstoffe sind flüchtige, chemische Stoffe aus Produktionsprozessen wie z. B. Formaldehyd und andere Aldehyde, Ammoniak, Schwefelwasserstoff (H2S) oder auch Säuren (HF, HCl)
  • Wessel bietet schlüsselfertige Anlagensysteme aus den unterschiedlichsten, auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen Werkstoffen (u.a. aus verschiedenen Edelstählen oder Kunststoffen) oder Anlagen mit Spezialbeschichtung zur Abscheidung der Schadstoffe

Haben Sie Fragen zum Thema Schadstoffabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

FORMALDEHYD – CH2O

  • Formaldehyd ist eine leicht flüchtige, organische Verbindung
  • Formaldehyd kommt u.a. natürlicherweise in Holz vor und wird zur Herstellung von Bindemitteln und Klebstoffen genutzt. Des Weiteren findet diese Verbindung z. B. in der Kosmetik- oder Textilindustrie vielseitige Verwendung
  • Formaldehyd ist krebserzeugen und besitzt eine toxische und karzinogene Wirkung auf Mensch und Umwelt
  • Die Reduzierung ist gesetzlich vorgeschrieben (s. u.a. BImSchG, TA-Luft, GIRL)
  • Wessel verfügt über weitreichende Erfahrung und Kompetenz in der Absorption und dem Abbau von Formaldehyd durch Mikroorganismen
  • Mit über 200 großtechnischen Anlagen im Markt steht der Name Wessel für eine sehr gute und kostengünstige Abscheidung in Biowäschern
  • ausgereifte zuverlässige Anlagen , insbesondere auch bei Anwendungen für heiße Abgase

Haben Sie Fragen zum Thema Formaldehydabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

AEROSOLABSCHEIDUNG

  • Aerosol ist ein Gemisch aus feinen festen oder flüssigen Teilchen in der Abluft
  • Die Arten der Aerosole sind vielfältig – klebrig, brennbar, feine bis sehr feine Partikel
  • In Abhängigkeit von den physikalischen Eigenschaften gibt es die Möglichkeit, Aerosole effektiv und mechanisch über Massenkraftabscheider abzuscheiden oder alternativ über filternde Abscheidesysteme
  • Je nach Anwendungsfall. Wir haben für Sie die passende Lösung.

Haben Sie Fragen zum Thema Aerosolabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

PARTIKELABSCHEIDUNG

Als Partikel bezeichnen wir luftfremde Stoffe unterschiedlichster Korngrößenverteilung - in der Regel in fester Form. Die Partikel unterscheiden sich u.a. in ihrer Dichte sowie weiteren physikalischen Eigenschaften (wie z.B. Härte, Adhäsion). Wessel setzt verschiedene Systeme zur Partikleabscheidung ein:

  • Abscheidesysteme zur Staub – und Feisnststaubabtrennung aus der Abluft und Heißgasen
  • Trockenabscheider mittels Gewebefitration (in verschiedenen Ausführungen)
  • Nassabscheider verschiedenster Verfahrenstechniken und Bauformen

Haben Sie Fragen zum Thema Partikelabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de

AMMONIAK - NH3

  • Ammoniak ist ein giftiges und stark riechendes Gas
  • Die Reduzierung von NH3 ist gesetzlich vorgeschrieben (s.a. BImSchG, TA-Luft, GIRL)
  • Ammoniak is wasserlöslich und kann einfach und zuverlässig in chemischen Wäschern abgebaut werden
  • Wessel bietet schlüsselfertige Systeme mit Edelstahl- oder Kunststoff-Wäschern zur Abscheidung von Ammoniak mit unterschiedlichen wässrigen Absorbentien, je nach Aufgabenstellung und Verwertungszielsetzung

Haben Sie Fragen zum Thema Ammoniakabscheidung? Bei Bedarf und Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
info(at)wessel-umwelttechnik.de